Bücher zum Leben

Hofmann, Karin [mehr erfahren ...]

In jeder Hölle ein Stück Himmel

CHF27.00

13 Jahre in Kriegs- und Krisengebieten368 Seiten
Broschur
Format 13,4 x 21 cm
Fr. 27.– / Euro 24,-
ISBN 978-3-906806-16-7

«Interview mit Karin Hofmann in den Schaffhauser Nachrichten»

 

Kategorie: Schlüsselwort:

Zum Buch

Ein Buch über die Grausamkeiten der Welt?

Bei Weitem nicht! Mit ihren Einsätzen beim IKRK berichtet die Autorin vor allem von dem, was das Menschliche in explosiven Zeiten ebenfalls aus-macht: Solidarität durch dick und dünn, ergreifende aber auch komische Situationen, Paradiesvögel als ständige Begleiter. Vom Teemann Abdulkudus in Kabul, von der Oma im Land des Guguffus, von Watschi Nuseibeh, dem Schlüsselhüter der Grabeskirche in Jerusalem. Der Leser erlebt dabei viel Herzlichkeit entlang der „Achse des Bösen“, und immer wieder dazwischen: Erholungsmomente in der Aare in Bern..

Die Aufzeichnungen von Karin Hofmann sind vor dunklem Hintergrund entstanden; die leuchtenden Farben dazu waren stete Begleiter.

 

Stimmen zum Buch

«Die Bernerin erzählt lebendig und humorvoll vom Alltag zwischen den Fronten, von Begegnungen, Weltpolitik, Krieg und Menschlichkeit.»
NZZ am Sonntag

«Das Buch ist keine Analyse, stattdessen gewährt die Autorin eindrückliche Einblicke in das Leben – und Innenleben – einer IKRK-Delegierten … Eine Stärke des Buches ist, dass Hofmann auch tragisch-komische Details erzählt.»
NZZ

«Karin Hofmann erzählt in ihrem Buch sehr persönlich. Sie geht kaum auf die Gräuel ein, sondern vor allem auf heitere, komische Momente. Aussergewöhnlich ist ihr Buch, weil IKRK-Delegierte praktisch nie öffentlich über persönlichen Erfahrungen reden.»
Berner Zeitung

«Artikel im Globetrotter-Magazin»

«Ich bin begeistert – ein Sachbuch, das auch durch seine erzählerischen Qualitäten besticht.»
Georg Freivogel, Buchhandlung Bücherfass Schaffhausen

«Die Veranstaltung mit Karin Hofmann war ein voller Erfolg! Der Anlass war ausverkauft, das Publikum hatte viele Fragen und Frau Hofmann beantwortete sie mit spannenden Antworten und Anekdoten – es war grossartig. Am Schluss erhielten wir viele positive Rückmeldungen von Kunden.»
Janka Wüest, Buchhandlung Bodmer Zürich

«Eindrücklich liest sich, wie erfüllend diese Arbeit ist und wie es fast süchtig machen kann, der vom Krieg gebeutelten Bevölkerung etwas Menschlichkeit zu bringen und Freude und Glück zu erfahren.»
Buchhandlung Voirol, Bern

«Karin Hofmann präsentierte beim Business Professional Women Club Biel-Bienne ihr tolles Buch «In jeder Hölle ein Stück Himmel». Sie gewährte den BPW Biel-Bienne einen unerhört interessanten Einblick in ihre internationale Karriere beim Internationalen Roten Kreuz (IKRK). Wie engagiert man sich für Frieden in einem männderdominierten, kriegerischen Umfeld? Wie geht es einer Kaderfrau einer internationalen Organisation in einem Kriegsgebiet in Afghanistan? Diese Fragen beantwortet Frau Hofmann in ihrer Lesung gekonnt und mit viel tiefer Einsicht und Differenziertheit.»
Sabine Kronenberg