Amanda Wettstein

Geboren 1996, lebt in Lyss und arbeitet zurzeit in Bern in einer Kita-Organisation. Die Verbindung zu ihren Grosseltern Peter und Greti wurde nochmals vertieft, als diese zusehends dement wurden. Amandas Einsicht: «Demenz kann vielseitig sein, genauso vielseitig wie das Umfeld der Demenzkranken. Doch bin ich mir sicher, dass die Einen wie auch die Anderen Respekt und Freundlichkeit verdienen, auch wenn sie die Unterhosen über die Hosen anziehen.»