zurück zur Buchbeschreibung

Esther Pauchard: Tödliche Macht

Stimmen zum Buch:

"Esther Pauchard thematisiert dunkle Seiten in unserer Konsumgesellschaft, die einem das Blut in den Adern gefrieren lassen. Deutlich spürt man den psychologischen Hintergrund der Autorin in den vielen so unerwarteten Wendungen dieses Adrenalin fördernden Krimis. Zeitweise habe ich beinahe das Atmen vergessen, so hat mich die 'Tödliche Macht' in ihren Bann gezogen! Pures Hühnerhaut-Lesevergnügen!"
Regula Schopfer, Buchhandlung Bücherperron Spiez

"Das Buch hat Tempo, enthält wunderbar witzige Dialoge – und eine zum Brüllen komische Liebeszene."
Berner Zeitung

"Ihr neues Buch treibt die Lektüre von einer haarstreubenden Szene zur nächsten und teilt die Beteiligten in Jäger und Gejagte auf, ohne dass dieses Verhaltensmuster bis zum Ende beibehalten wird."
Der Bund

"Packend und realitätsgetreu."
Engadiner Post

 

Zurück zur Übersicht












                                       
Letztes Update dieser Seite: 11.12.2018 - www.lokwort.ch