Elisabeth Bond [...mehr über diese Autorin]

Das Hohe Selbst
der Geist in uns


Schulungsreihe "Dimensionen"
68 Seiten, broschiert
Fr. 14.80/Euro 9,-
ISBN
978-3-906786-84-1

(Erscheint im November 2019)

 

mal
bisher haben Sie bereits im Warenkorb...]

zurück zur Übersicht

Zum Buch:

Treten wir seelisch ein in den inneren Raum der Stille und des Schweigens und lernen zu hören, was unsere menschlichen Ohren nicht hören, lernen wahrzunehmen, was unsere Augen nicht sehen und was unser Mund nicht aussprechen kann, so werden wir das eine Hohe Selbst, das «Eine-ohne-ein-Zweites» in uns selbst finden.

Durch das Höhere Selbst (das Seelenlicht, das im neunten Chakra in der Aura verwurzelt ist) beleuchtet das Hohe Selbst unseren physischen Körper für die jetzige Inkarnation. Das Höhere Selbst hat eine Brückenfunktion zwischen Licht und Materie, zwischen der feinstofflichen und stofflichen Ebene und unserem persönlichen Alltag in der Polarität. Aktiviert der Mensch diese innere Verbindung, wächst er in eine vertiefte Seelenreife und entfaltet sich zum Wissenden in Wahrheit und Liebe, dem wahren göttlichen Sein.

Zur Schulungsreihe "Dimensionen"

Der Bedarf an spirituellen Schlüssel-Informationen, die die grundlegenden Begriffe der kosmischen Lebensgesetze in "einleuchtender" Sprache bringen, wächst in der Zeit des Erwachens in die grösseren universellen Zusammenhänge stetig. Die Reihe "Dimensionen" ist eine Einladung, das Lichtwissen, das im Herzen eines jeden Menschen wohnt, aufzuwecken, in die physische, materielle Welt zu integrieren und bewusst zu leben. Diese inspirierende Sammlung von Themen ist ein Führer auf dem individuellen und universellen Alltagsweg, bringt Klarheit in das Zusammenwirken der feinstofflichen und der stofflichen Ebenen, bringt Orientierung und bringt Wissen um die Synthese von Licht und Materie. Die verschiedenen Themen reihen sich wie Bewusstseinsperlen auf die Schnur der ewigen Wahrheiten und jede Perle bringt Erinnerung und Erkenntnis ins menschliche Weben und Wirken.

zurück zur Übersicht











                                       
Letztes Update dieser Seite: 27.09.2019 - www.lokwort.ch